Teil I : Praktische KenntnisseTeil I a

Feinwerkmechaniker

Inhalte:

   Fertigkeiten zur Vorbereitung auf die praktische Prüfung, u. a.

  • Drehen;
  • Fräsen;
  • Bohren;
  • Schleifen;
  • CNC-TechnikTeil I b

 

Teil II : Fachtheoretische Kenntnisse

Feinwerkmechaniker

Inhalte:

  • Maschinen, Baugruppen, Werkzeuge;
  • Werkstoffkunde;
  • Metallbearbeitung;
  • Prüf- und Messtechnik,Qualitätsmanagement;
  • Prozessautomatisierung: Pneumatik, Hydraulik, SPS-Technik;
  • Produktionsmanagement, Auftragsabwicklung;
  • Betriebsführung und –organisation

 

Termine I + II:

   Jährlich von Juni bis Juli im Folgejahr

   Mo, Di, Do abends teilweise Samstag, 570 Unterrichtsstunden

 

Kursgebühr für Teil I + II:Teil II b

    € 3900.-

 zur Buchung

 

Voraussetzung Teile I und II:

  • Bestandene Gesellenprüfung in einem Metallberuf oder Abschlussprüfung als Feinwerkmechaniker;
  • Berufserfahrung ist von Vorteil aber nicht unbedingt notwendig;
  • Individuelle Anfragen möglich.